Berlin, du bist so wunderbar, orientalisches Berlin

Juli12

Im September hatten Susi und ich mit dem Bauchtanzkurs begonnen, Anfang Oktober wurden wir feierlich in die orientalische Tanzwelt aufgenommen und im November waren die Erinnerung an ein Leben ohne Bauchtanz bereits verblasst. Innerhalb von drei Monaten waren wir quasi zu Vollblutbauchtänzerinnen avanciert. Deshalb nahmen wir natürlich auch an einer von Leahla organisierten Expedition zur größten deutsch orientalischen Messe in Berlin teil. Continue reading “Berlin, du bist so wunderbar, orientalisches Berlin” »

Unser eigenes Hüfttuch

Juli10

“Herzlich willkommen meine Damen.” Mit diesen begrüßenden Worten empfing uns Leahla zur fünften Unterrichtsstunde des Bauchtanzkurses. “Heute habe ich eine Überraschung für euch.” Sie stand freudestrahlend an einem kleinen Tisch, der komplett von einer großen Reisetasche bedeckt war. Als sie den Reisverschluss öffnete, wurden unsere Hälse länger und die Augen größer. Sie griff hinein und zog eine Handvoll Tüten heraus. Alle rückten näher. “Jede Bauchtänzerin, die etwas auf sich hält, schmückt ihr wichtigstes Tanzutensiel, die Hüfte. Da wir heute mit unserer ersten Bauchtanzchoreografie beginnen werden und ihr meiner Ansicht nach würdige Trägerinnen seid,  habe ich euch Münzgürtel mitgebracht und heiße euch somit willkommen auf der klimpernden Bauchtanzbühne.”

Continue reading “Unser eigenes Hüfttuch” »

Der erste Bauchtanzkurstag

Juni4

Endlich, der Tag war gekommen, an dem unser Bauchtanzkurs begann. Dass sich mit dieser spontanen Entscheidung unser Leben verändern sollte, ahnten wir in diesem Moment noch nicht, aber wir waren sehr aufgeregt.

Susi und icke hatten uns in keinster Weise vorbereitet und kamen pünktlich fünf Minuten zu spät. Unsere Tanzlehrerin nahm es entspannt. So galant, wie wir in den Raum gestolpert sind, hätte uns niemand etwas krumm nehmen können. Die anderen Bauchtänzerinnen in Spe, standen schon sortiert auf ihren Plätzen und warteten gespannt. Wir reihten uns ein und alle schauten erwartungsvoll auf Leahla, unsere Bauchtanzmentorin.

“habibi habibi lalala”

Continue reading “Der erste Bauchtanzkurstag” »

Bauchtanzfieber – So ging es los!

Mai9

“Wollen wir einem Tanzkurs belegen?” Ich hob etwas ungläubig meinen Kopf und wendete den Blick von meinem Fahrradreifen zu meiner Freundin. “Ich meine an der Volkshochschule. Elen, meine Kollegin, du weißt schon, hatte gestern in der Mittagspause das Programmheft der VHZ mit. Dort gibt es die verschiedensten Tanzstile. Unterrichtet werden Flamenco, Salsa,  Hochzeitstänze und noch vieles mehr.” Susi sah mich mit großen Augen und einem breiten Grinsen an. An ihrem Blick erkannte ich sofort, sie hatte sich bereits in eine Idee verliebt, und vielleicht sogar schon gebucht. Continue reading “Bauchtanzfieber – So ging es los!” »